Busreisen mit BWV | Vital

Dienstag, den 29. November 2016
und
Dienstag, den 06. Dezember 2016


Weihnachtliches Konzert in Kyritz • Glühwein

Gänsekeulenessen • Lichterfahrt


Ein familiär geführtes Hotel, nahe der Kyritzer Seenkette, empfängt uns zu einem festlichen Tag in der Ostprignitz. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt durch die Altstadt von „Kyritz an der Knatter“ ist ein Spaziergang über den schönsten Platz des Ortes, dem Marktplatz mit der Friedenseiche, dem Rathaus, der Marienkirche und einem neu gestalteten Brunnen geplant.
Nach kurzer Busfahrt wird uns in dem am Waldrand gelegenen Hotel ein schmackhaftes Gänsekeulenessen serviert. Zum Dessert werden gebackene Apfelringe im Zimtkleid mit Vanilleeis gereicht. Im Anschluss kann ein Glühwein wahlweise bei einem Winterspaziergangs zur Kyritzer Seenkette oder auch im Hotel getrunken werden.
Zurück im gut beheizten Hotel können wir beim gemeinsamen Kaffeetrinken den hausgebackenen Kuchen genießen und die Eindrücke des Tages austauschen. Ein weiterer Höhepunkt unseres Aufenthalts wird ein Weihnachtskonzert sein, dass uns Mitglieder der Musikschule Kyritz bieten werden.
Auf dem Rückweg stimmen Geschichten rund um die Weihnachtszeit auf die Lichterfahrt durch das weihnachtlich geschmückte Berlin ein. Die Fahrt führt uns durch Berlins City, mit vielen stimmungsvoll beleuchteten Straßen und an einigen Weihnachtsmärkten vorbei. Dabei werden wir viele neue aber auch bereits bekannte Festbeleuchtungen entdecken können. Eine musikalische Untermalung und Erläuterungen zum Berliner Weihnachtsschmuck ergänzen unsere Lichterfahrt.

Abfahrt: 9:15 Uhr        

Brandenburgische Str. an der Ecke Westfälische Strasse, nahe U-Bhf. Fehrbelliner Platz), Berlin-Wilmersdorf.

Rückkehr: ca. 18:45 Uhr

Preis pro Person:  € 54,00

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
Fahrt mit dem Reisebus, Gänsekeulenessen (2-Gang), Kaffeegedeck, Glühwein, Aufenthalt Kyritz, weihnachtl. Konzert, Lichterfahrt Berlin, ganztägige Reiseleitung


 

Ihre Buchungsanfrage:

Telefonische Buchungen bitte ab 09. November 2016:

mittwochs und freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr bei 
Frau Monika Golembiewski, Tel.: 030 / 753 79 57