Hausgruppenvorstände

Pflege der Nachbarschaftskontakte und des Gemeinwesens

Die Selbstverantwortung und Mitbestimmung unserer Mitglieder fördern wir aktiv. Zu diesem Zweck gibt es in der Mehrzahl unserer Wohnanlagen ehrenamtliche Hausgruppenvorstände.

Diese werden nach demokratischen Prinzipien von den Bewohnern der Wohnanlagen gewählt und fungieren als Bindeglied zwischen den Mitgliedern der Genossenschaft und der Geschäftsleitung. Hausgruppenvorstände tragen beispielsweise die Anliegen der Bewohner und wünschenswerte Verbesserungen  vor, werden am Planungsprozess von Baumaßnahmen beteiligt, führen selbstständig Sprechstunden und Hausgruppenversammlungen durch und fördern das nachbarschaftliche Miteinander.

Sie wissen nicht, welche Personen dem Hausgruppenvorstand in Ihrer Wohnanlage angehören oder möchten selbst ehrenamtlich tätig werden?

Fragen rund um den Bereich der Hausgruppenarbeit beantwortet Ihnen gerne Herr Komm unter Tel. 030/79 00 94–56.